Trauriger Gang über einen Jerusalemer Gottesacker

Friedhöfe sind im Heiligen Land immer eine große Sache. Sie sind Zeugen der Vergangenheit und gleichzeitig auch Identifikationspunkte für die Menschen, die heute hier leben. Regelmäßig gibt es zum Beispiel Ärger, wenn bei Bauprojekten antike jüdische Friedhöfe gefunden werden. Diese “Häuser der Toten” haben nach orthodoxer Lehre ein Recht auf ewige, ungestörte Existenz. Da wird […]